Ostsee Kreuzfahrt

Unterwegs auf sagenumwobenen Gewässern

Ostsee Kreuzfahrt

Eine Ostsee Kreuzfahrt besitzt ihren ganz eigenen Charme. Alte Städte, Natur so weit das Auge reicht und riesige Wälder mit Ruinen, die an längst vergangene Zeiten erinnern. Eine Region, deren Mythen und Legenden mittlerweile in etlichen Filmen und Serien erzählt werden.

Eine Kreuzfahrt über die Ostsee ist also in jedem Fall lohnenswert. Angeboten werden Ostsee Kreuzfahrten unter anderem von TUI Cruises, Cunard Line, Norwegain Cruise Line und Phoenix Reisen. Beliebte Ziele einer Ostsee Kreuzfahrt sind Helsinki, Stockholm, St. Petersburg, Kopenhagen oder Danzig. In Deutschland startet die Ostsee Kreuzfahrt klassischer ab Kiel. Eine beliebte Ausweichmöglichkeit bietet jedoch auch Kopenhagen. Aber ganz egal wo Sie Ihre Ostsee Kreuzfahrt beginnen – klar ist, die milden Temperaturen, die Nostalgie und die verwunschene Natur, die in diesen Gebieten vorherrscht, ist unvergleichlich und absolut Sehenswert.




Landausflüge an der Ostsee




Häfen der Ostsee

Häfen der Ostsee

TOP Kreuzfahrthäfen Ostsee

Kreuzfahrten auf der Ostsee

Zwischen Mythen und Moderne

Wenn Sie ein Fan von alten historischen Bauten, Landschaften und zugleich von paradiesischen Stränden sind, dann können Sie das alles auf einer Ostsee-Kreuzfahrt erleben. Entdecken Sie die Schätze des Baltischen Meeres und lassen Sie sich von zahlreichen kleinen Inseln verzaubern.

Die Ostsee ist wohl das größte Brackwassermeer der Erde. Etwa 10.000 v. Chr.  ist es entstanden. Das Binnenmeer ist begrenzt durch Polen, Weißrussland, Litauen, Lettland, Estland, Russland, Finnland, Schweden, Dänemark und Deutschland. Eine Ostseekreuzfahrt eignet sich perfekt, um möglichst viele europäische Länder auf einer Tour kennenzulernen. Die beste Reisezeit um eine Ostseekreuzfahrt zu machen ist im Mai, Juni, Juli, August sowie September. Auch in den restlichen Monaten ist eine Ostseekreuzfahrt möglich, jedoch gestalten sich die Temperaturen dann wesentlich kühler.
 

Ein Highlight auf jeder Ostseekreuzfahrt ist Kopenhagen in Dänemark

Kopenhagen ist mit einer der beliebtesten Ostseekreuzfahrthäfen und wurde durch seine moderne und dennoch historische Art, schon mehrfach als „Lebenswerteste Stadt der Welt“ aufgezeichnet. Des Weiteren können Sie sich von jeder Menge Sehenswürdigkeiten beeindrucken lassen, wie zum Beispiel vom neuen Schauspielhaus, dem Schloss Christiansburg und Schloss Amalienburg. Neben riesigen Parkanlagen können Sie auch Kanäle und historische Bauwerke bestaunen, die das Stadtbild Kopenhagens maßgeblich prägen.

Besuchen Sie während Ihrer Ostseekreuzfahrt auch Metropolen wie Tallinn in Estland, St. Petersburg in Russland und Stockholm in Schweden.
 

Ostseekreuzfahrt über Tallinn

Die Hauptstadt Estlands wird auch „Perle des Baltikums“ genannt und wurde im frühen Mittelalter gegründet. An der Küste Tallinns finden Sie eine Menge Promenaden und Sandstrände. Nicht weit entfernt können Sie die Altstadt entdecken, die wohl eines der weltweit am besten erhaltenen Stadtzentren aus der Hansezeit ist. Kopenhagen bietet allerdings auch moderne Hochhäuser, Luxushotels, trendige Stadtviertel und große Einkaufszentren. Ein besonderes Highlight in Tallinn ist das königliche Schloss welches mit seinem Barockbau für garantiertes Staunen sorgt.
 

Sankt Petersburg: Prunk auf Ihrer Ostseekreuzfahrt

St. Petersburg ist einer der Höhepunkte auf einer Ostseekreuzfahrt. Mit seinen Barockpalästen, breiten Boulevards und zahlreichen bekannten Museen, kommt man in St. Petersburg kaum noch aus dem Staunen heraus. Es gibt jede Menge sehenswerte Bauwerke, Straßenzüge und Plätze zu entdecken. St. Petersburg - auch „Venedig des Nordens“ genannt - wurde auf 44 Inseln erbaut und ist geprägt von unzähligen Kanälen und Brücken in allen möglichen Varianten. Sehenswürdigkeiten die Sie auf keinen Fall in St. Petersburg verpassen sollte sind zum Beispiel das Schloss Petersburg, die Bluterlöser Kirche und die Smolny-Kathedrale.
 

Stockholm erkunden auf einer Ostseekreuzfahrt

Stockholm gilt als eine der schönsten und vor allem als größte Stadt Skandinaviens. Während sich die Besucher und Bewohner auf der grünen Insel Djurgarden von der Stadt Stockholm erholen, können Sie das königliche Schloss, das Ritterhaus und den Stockholmer Dom erkunden, die sich im Herzen Stockholms in der Altstadt Gamla Stan befinden. Hier befinden sich auch die wichtigsten Museen Stockholms und Schweden – das Vasa-Museum und das Nordische Museum.

Selbstverständlich gehören zu einer Ostseekreuzfahrt auch Kiel und Schleswig Holstein, wo Sie sich auf die Spuren der Hanse begeben können. Besuchen Sie hier das Marineehrenmal mit dem deutschen Unterseeboot „U 995“ das aus dem 2. Weltkrieg stammt.

Mit diesen und weiteren zauberhaften Orten erleben Sie Ihre Ostseekreuzfahrten mit vielen Historischen und zugleich modernen Eindrücken.




Weitere Reisegebiete